23. Eutiner Weber-Tage
vom So. 3.6.2018 - Sa. 24.11.2018

Liebe Musikfreunde,

als C. M. v. Weber 1820 zu einer Reise aufbrach, die ihn u.a. nach Eutin führte, wurden in der Zeitung Konzerte angekündigt, von denen „sich Kenner und Liebhaber hohen Genuss versprechen dürfen“. Weber selbst war darum bemüht, die Programme abwechslungsreich zu gestalten, bei denen er keinesfalls nur eigene Kompositionen präsentierte, denn Mannigfaltigkeit galt als oberstes Prinzip im Musikleben des 19. Jahrhunderts. Dieser Devise fühlen sich die Weber-Tage verpflichtet, die auch 2018 wieder mit einem breiten Spektrum an Konzerten aufwarten. Eine Besonderheit liegt darin, dass die Besucher an jene Orte geführt werden, die einerseits an den Komponisten Weber erinnern, andererseits aber das vielfältige Musikleben Eutins in der Hoffnung wiederbeleben, auch bei Ihnen damit Interesse wecken zu können.
   
Martin Karl-Wagner
Koordinator
der Eutiner Weber-Tage
Dr. Matthias Viertel
Schirmherr
der Eutiner Weber-Tage
Programm als PDF-download Programm 2018 Weber in Eutin, ein Kulturspaziergang

Die nächste Veranstaltung ist am 
     

Fr. 12.10.2018, 19:30 Uhr, Schloss Eutin, Rittersaal

Klaviermusik der Romantik

Marie-Luise Bodendorff spielt die Werke Faschingsschwank aus Wien op. 26 von Robert Schumann, die Klavierstücke op. 118 von Johannes Brahms, das Divertissement op. 37 von Friedrich Kuhlau und die Klaviersonate Nr.1 C-Dur op. 24 von Carl Maria von Weber. Die junge Künstlerin hat sich als Preisträgerin vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe in Europa einen Namen gemacht und wird mit ihren Programmen vom Publikum begeistert aufgenommen. Sie lebt seit einigen Jahren in Dänemark und unterrichtet an der Königlichen Hochschule für Musik in Kopenhagen.

Veranstalter: musicbuero und Stiftung Schloss Eutin, Eintritt 16 € (erm. 8 €)   

Eutiner Weber-Tage
Kontaktadresse:
musicbuero  -  Martin Karl-Wagner (Webertagekoordinator) und Christin Möller
Bergstr. 6  -   23701 Eutin  -  Tel: 04521 74528  -  info@musicbuero.de
Impressum